Aktuelles

Die Schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit,

innere Stärke zu entwickeln

                                                                            (Dalei Lama)

 

               Sehr geehrte Patienten,                

Wir alle haben mit den Auswirkungen der aktuellen Corona Pandemie

zu kämpfen. Sie können jedoch aktiv werden und etwas zur 

Verbesserung Ihres Immunsystems tun.

 

Vitamin-C und Covid-19 - Was sagt die Wissenschaft?

Die Studienlage zu SARS COV-2 und COVID-19 wächst täglich.

Während zu Beginn der Pandemie die Lungenschädigung im Vordergrund stand, ist mittlerweile auch die systemische Gefäßent-

zündung mit ihren Folgen offensichtlich.

Eine wesentliche Ursache für Organ-und Gefäßschäden ist die 

überschießende Entzündung des Immunsystems - der sogenannte

Zytokin-Sturm. Dieser produziert oxidativen Stress, der sowohl

Lunge als auch Blutgefäße stark schädigt.

Ein gutes Zusammenspiel von Mikronährstoffen kann ein Garant für

ein optimal arbeitendes Immunsystem sein.

Eine herausragende Bedeutung hat dabei Vitamin-C,

denn Vitamin-C:

  • Erschwert das Eindringen von SARS-COV 2 in die Wirtszelle
  • Aktiviert viele anti-virale Immunprozesse                         
  •  Schützt gleichzeitig Gefäße und Lunge vor dem                       sogenannten Zytokinsturm

​Virologen der Charité und der Universität Heidelberg empfehlen

Vitamin-C.

Eine optimale Bioverfügbarkeit gelingt über Vitamin-C als Infusion

Ich biete Vitamin-C-Hochdosis-Infusionen in meiner Praxis Behandlungskosten/Beratung pro Infusion 95€

​                                                 *                                                           

 

 

                  " Biologischen Grippeimpfung "                       

 

... eine massive Anregung des  körpereigenen Immunsystems in Verbindung mit Eigenblut -homöopathisiert

Dabei werden die Widerstandsfähigkeit und die Selbstheilungskräfte angeregt.

Der Organismus wird  auf natürliche Weise vor Erkältungserregern und Grippeviren geschützt. 

Es werden zwei kurze Behandlungszyklen im Abstand von 6 Wochen durchgeführt. Jeder Zyklus besteht aus 6 Behandlungen innerhalb von 

3 Wochen (2X wöchentl.)

    Sie haben 6 Termine innerhalb von 3 Wochen ( 2x wöchentl.)   

                            Kosten pro Behandlungszyklus 250,- €.                                                 

                                                 *

          

                           Neues aus der Ästhetik                                     

                          

Schlagen Sie der Zeit ein Schnippchen und verlangsamen Sie den

Alterungsprozess des Körpers und der Haut mit meinen Anti-Aging-Behandlungen         

                                              *

                                                  

                         Fäden zum Kollagenaufbau ab 70€

                         Fäden zum Volumenaufbau ab 70€

                         Fäden zur Gesichtsstraffung ab 150€ 

                         Fäden zur Behandlung von Augenfalten ab 20

                         Fäden zur Behandlung der Lippenkonturen ab 40€

                                      Preise pro Faden

                      

  • ​ Faltenunterspritzung vernetztes Hyaluron ab 250,-€
  •  Mesotherapie zur Durchfeuchtung der Haut bei  vorzeitiger  Faltenbildung und Aknenarben ab 240,-€
  •  Lippenvolumenaufbau ab 260,-€
  •  Vampirlifting - PRP -Behandlungen ab 260,-€
  •  Infusion mit hochdosiertem Vitamin C >zur Kollagenneubildung 
  •  Kosten pro Behandlung 95,-€
  •  Infusionen mit Mineralstoffen, Spurenelementen
  •  und hochdosierten Vitaminkomplexen > als Jungbrunnen für  den gesamten Organismus  Kosten pro Behandlung 95,-€     

Bei der ästhetischen Faltenbehandlung benutze ich hochreines CE certifiziertes Hyaluron und einen individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmten Vitamincocktail mit über 60  Vitaminen, Kollagen und Hyaluron.

 

                                            *

                      Allergien, allergische Rhinitis

 

Die Vorberetung auf die Allergiezeit sollte bereits 

6-8 Wochen vor der "Pollensaison" erfolgen.

Mit einer Kombinationstherapie aus Eigenblutbehandlung,

abgestimmte Medikamente und einer pflanzlichen Therapie

für zu Hause, wird die Sensibilität gegen Allergene auf

natürliche Weise gesenkt.

 

Durch diese Therapie werden die Allergiesymptome nachhaltig gesenkt und sie ist zudem sehr gut verträglich.

  • ohne Nebenwirkungen wie z.B.  Müdigkeit und Mundtrockenheit
  • ohne Wechselwirkung

Eigenblutbehandlung (homöopath. Eigenblut)*        

                         *  in Kooperation mit Dr.med. Hellmut Küster

  •  Erkrankungen/Allergien der Haut
  •  Heuschnupfen / Pollenallergie
  •  Sinusitis
  •  allergisches Asthma und Bronchitis
  •  rezidivierenden (häufig wiederkehrende) Infekte
  •  Erkrankung/Allergien der Haut
  •  Heuschnupfen / Pollenallergie

                                                      *

          Entgiftung und Ausleitung 

          Frühjahrs- / und Herbstkuren

  • mit den Vorteilen einer Kombinationstherapie aus
  • Homöopathie, pflanzlichen Präparaten und Kräutern
  • Die Patienten fühlen sich nach einer ca. 4 wöchigen Kur
  • deutlich wohler, das Immunsystem wird gestärkt,
  • Lymphstauungen gehen zurück.
  • Auch hat diese Behandlung oft eien Rückgang der Cellulitis 
  • zur Folge
  • Das Haut kann gefestigt werden und das gesamte Hautbild kann sich deutlich verbessern und Hautunreinheiten können verschwinden

                                                   *

                               Rauchentwöhnung                          

  • Mit einer Kombination aus Ohrakupunktur, autogenem Training
  • und einem speziellen Komplexmittel, welches die Entwöhnungsphase
  • erleichtert

                                                            *

   

                                         *